Bauvorhaben AIRE in BONN

Jedes Projekt braucht zuerst eine Idee

Bauvorhaben AIRE in BONN

Wir haben in Zusammenarbeit mit dem Ideengeber und Planer Horst Burbulla die ersten statischen Untersuchungen im Zuge der Grundlagenplanung vorgenommen.Turm und Seilnetzstruktur zur Aufnahme der „Glasschuppenfassade“ werden im Gesamtsystem als Finite Elementstruktur berechnet. Die Seilnetzstruktur wird über eine Ballastanbindung einer konstanten Seilvorspannung ausgesetzt.

Der idealisierte Turmkopf  sowie die Seilnetzstruktur werden mit allen Lasten (Eigengewicht, Verkehrslast und Windlast)  berechnet.

Die Ergebnisse insbesondere die ersten Verformungsbetrachtungen sind Basis für die weitere Funktionalitätsplanung.